Dein Verhalten prägt das Image unserer Sportart positiv und du wirbst für gegenseitige Toleranz!

    Mountainbikerinnen und Mountainbiker sind tolerant und rücksichtsvoll!

  • Anderen Wegnutzern und Personen, die auf deinem Weg arbeiten, lässt du den Vortritt
  • Kündige dich frühzeitig an – für einen Gruss bleibt immer Zeit
  • Reduziere deine Geschwindigkeit beim Überholen und Kreuzen oder halte an
  • Umfahre stark frequentierte Wegabschnitte

... schonen, was sie selber lieben!

  • Fahre nur auf Wegen, Pfaden, Routen und bezeichneten Pisten
  • Abseits von bestehenden Wegen fahren ist für dich tabu
  • Respektieren lokale Wegsperrungen und Schutzgebiete

... nehmen Rücksicht auf Wild- und Nutztiere!

  • Begegnest du einem Tier, halte an und warte, bis es sich zurückgezogen hat
  • Schliesse Weidezäune nachdem du sie passiert hast
  • Herden und Schutzhunde umgehst du zu Fuss, ruhig und mit genügend Abstand

... hinterlassen keine Spuren!

  • Bremse nicht mit blockierten Rädern – das schadet dem Trail und deinen Reifen
  • Meide unbefestigte Wege nach Regenfällen
  • Hinterlasse keinen Abfall

... beherrschen ihr Sportgerät!

  • Du kannst immer auf Sichtweite anhalten
  • Passe deine Geschwindigkeit der Situation an
  • Plane deine Tour, schätze dein Leistungsvermögen und das Wetter richtig ein

... sind gut ausgerüstet und informiert!

  • Helmtragen ist selbstverständlich
  • Reparatur- und Erstehilfe-Set sind immer dabei
  • Regen- und Wärmeschutz gehören zu jeder Tourenausrüstung
  • Dein Bike ist strassentauglich und für die Dämmerung hast du Licht dabei
  • Du kannst im Notfall Hilfe anfordern: Notrufnummer 112

Jeder Biker ist für das Image verantwortlich. Bitte halte auch du dich an die Bike-Knigge!!!